Unser Leitbild

"Wir möchten die Kinder in ihrem Selbstwertgefühl stärken

und ihnen helfen, verantwortlich zu leben.“

 

 

 

Projekt: Holzwurmtage

 

Im Rahmen des Projekts „Holzwurmtage“, welches dieses Jahr erstmalig vom Kreis-Minden-Lübbecke initialisiert wurde, wurden Lehrer sowie ihre Schüler, eingeladen Werkstücke aus Holz zu produzieren, die das Lehren und Lernen mit Holz präsentierten. Diese Werkstücke sollten am 17. März auf einer gemeinsamen Ausstellung in der Aula des Leo-Sympher-Berufskollegs für andere teilnehmende Schulen dargestellt werden und zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch der Kinder sowie der Lehrer führen.
13 Kinder der 4. Klassen des Teilstandorts Holzhausen nahmen an dem Projekt teil. Zunächst mussten sich die Kinder mit ihrer Projektidee für die Teilnahme an der Werk-AG bewerben, da in diesem Rahmen die Projekte produziert wurden.
In fünf Doppelstunden sowie einem dreistündigen Block arbeiteten die Kinder fleißig an ihren Werkstücken. Es wurde gesägt, geraspelt, genagelt und vieles mehr. Alle arbeiteten miteinander, standen sich bei Problemen zur Seite und bereiteten gemeinsam die Ausstellung im Leo-Sympher-Berufskolleg vor.
Letztendlich befanden sich auf dem Holzhauser Ausstellungstisch:

  • „Das Reh“ von Michelle und Alina
  • „Der Brunnen“ von Sophia
  • „Die Raketenbasis“ von Dario und Silas
  • „Die coole Schule“ von Dascha und Olivia
  • „Das Alpenhaus“ von Jamina und Marit
  • „Der Briefkasten“ von Ronja
  • „Der Nistkasten für Vögel“ von Sharleen
  • „Der coole Fernsehturm“ von Lilly und Emely

Weiterhin konnten die einzelnen Bewerbungen der Kinder zur Teilnahme an der Werk-AG eingesehen werden, ein Fototagebuch zeigte Ausschnitte aus der Arbeit und die Kinder hatten jeweils Tagebücher zur Entstehung ihres Objektes verfasst, die für die Zuschauer zur Ansicht auslagen. Sogar ein Werksong war während der gemeinsamen Zeit entstanden.

Während der Ausstellung wurden die Kinder noch einmal eingeladen 30 Minuten lang mit dem Material Holz zu werken, indem sie Phantasietiere erstellten, sich mit Hilfe eines Films mit Holz und seiner Verarbeitung auseinanderzusetzen sowie ihre Gesprächskompetenz zu erweitern, indem sie ihre Arbeiten selbstständig für andere präsentierten und erläuterten. Dabei wurden sie mit kleinen Leckereien, die die Berufsschüler für die Kinder zubereitet hatten, verwöhnt.
Alles in allem war es ein spannendes und lehrreiches Projekt, das den Kindern viele neue Erfahrungen und Eindrücke vermittelte und durch die gemeinsame Ausstellung einen sehr gelungenen Abschluss fand.

 

 

holzwurm

holzwurm

holzwurm

holzwurm

holzwurm

 

 

Copyright © 2012 - Grundschulverbund Holzhausen-Vennebeck - Porta Westfalica