Unser Leitbild

"Wir möchten die Kinder in ihrem Selbstwertgefühl stärken

und ihnen helfen, verantwortlich zu leben.“

 

 

Schule früher:

Ausflug nach Hiddenhausen in die Museumsschule

 

 

Als wir bei der Museumsschule ankamen, erfuhren wir zunächst, dass der Lehrer selbst für sich und seine Familie sorgen musste. Also beackerte er seine Felder, den Gemüse- und Obstgarten. Vielleicht hatte er auch Vieh zu versorgen. Im Schulgebäude gab es natürlich einen Klassenraum, wir gingen aber zunächst auf die Deele. Der kleine Stall war für eine Kuh oder ein Schaf, darüber wurde das Heu gelagert. In dem schliefen aber auch die großen Kinder, weil es im Haus nur ein Kinderzimmer mit zwei Betten gab, die Familien früher jedoch oft 8-12 Kinder hatten. Wir durften die Küche sehen und uns in der „guten Stube“ sogar auf das Sofa und in den Lehnsessel setzen. Im Elternschlafzimmer setzte Coralie eine schwarze Haube aus Seide auf: Sie kam „unter die Haube“, das bedeutete früher, dass die Frauen verheiratet wurden. Nach dem Frühstück im Garten erlebten wir eine Schulstunde von früher. Das war super! Zuerst zogen alle Mädchen Schürzen an und alle Jungen Holzschuhe. Dann lernten wir allgemeine Verhaltensregeln. Wir mussten immer wieder kichern, weil wir schon so aufgeregt waren. Als die Lehrerin den Klassenraum betrat, standen wir schnell auf und stellten uns neben die Bänke. Nach der Begrüßung durften wir uns setzen. Die Lehrerin überprüfte unsere Hände auf Sauberkeit, auch unsere Haare sollten wir zusammen machen. Bei den Jungen lobte sie kurze Haarschnitte. Während wir die Buchstaben i und o mit dem Griffel auf die Tafel schrieben, Kopfrechenaufgaben lösten, ein Gedicht über den Kaiser auswendig lernten  und schließlich ein Lied sangen, verging die Zeit wie im Fluge. Alle Kinder waren sich einig: so eine Schulstunde ist spitze! Einige Mädchen meinten: „Der Umgang mit den Lehrern ist so viel höflicher. Können wir das in der Schule auch so machen?“ Die Lehrer wären bestimmt froh darüber….

 

 



 


 


 

 

 

Copyright © 2016 - Grundschulverbund Holzhausen-Vennebeck - Porta Westfalica